> STARTSEITE
> LEISTUNGEN
> RECHTSGEBIETE
- Mietrecht
- Verkehrsrecht
- Ausländerrecht
- Familienrecht
- Strafrecht
   -Strafbefehl
   -Untersuchungshaft
   -Vernehmung
   -Jugendstrafrecht
   -Anklage
   -Nebenklage
   -Akteneinsicht   
   -Berufung u. Revision
   -Hausdurchsuchung
   -Pflichtverteidiger
   -Fragen und Antworten
> KOSTEN
> AKTUELLES/BLOG
> KONTAKT/ANFAHRT
> PARTNER

 

 

 
 
Bürozeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Charlottenburg Wilmersdorf

------------------------------

Rechtsanwalt Ulrich
Kurfürstendamm 171-172
10707 Berlin

Tel: +49 (0) 30 886 28 650
Fax: +49 (0) 30 886 06 19
Email: mail@ra-ulrich.com




Strafverteidiger Jugenstrafrecht Berlin

Rechtsanwalt Jugendstrecht in Berlin Charlottenburg Wilmersdorf
Tel.: 030/88628650

Das Jugendstrafrecht ist Sonderstrafrecht indem besondere Regelungen gelten.

Sollten Sie als Jugendlicher oder Heranwachsender mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, dann sollten sie frühzeitig den Rat von einem Strafverteidiger, der im Jugendstrafrecht tätig ist, einholen. In Berlin übernehmen wir gerne diese Aufgabe.

Das Jugendstrafrecht ist zwingend auf Jugendliche die zum Tatzeitpunkt zwischen 14 und 18 Jahren alt sind anzuwenden. Bei Heranwachsenden die zum Tatzeitpunkt zwischen 18 bis 21 Jahren alt sind, muss im Gegensatz dazu, abgewägt werden, ob Jugendstrafrecht oder ob Erwachsenenstrafrecht anzuwenden ist.

Das Jugendstrafrecht berücksichtigt, dass die Jugendlichen noch in Ihrer Entwicklung stecken und in diesem Stadium ihres Lebens nicht das volle Bewusstsein über Recht und Unrecht haben. Deswegen wird davon ausgegangen, dass Ihre Entwicklung noch positiv beeinflussbar ist. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass sich die Straffolgen bei der Anwendung von Jugendstrafrecht im unterschied zu den Straffolgen im Erwachsenenstrafrecht unterscheiden.

Das Strafrechtdas bei Erwachsenen angewandt wird, orientiert sich Vordergründig an der Schuld des Täters. Das Ziel des Jugendstrafrechts berücksichtigt im Gegensatz dazu die erzieherischen Umstände. Die Rechtsfolgen des Jungendstrafrechts sind in einem besonderen Rechtsfolgenkatalog enthalten, der gegenüber den Vorschriften des Erwachsenenstrafrechts vorrangig zu behandeln ist. Der Hauptgedanke liegt bei der Erziehung der Jugendlichen und Heranwachsenden.

Rechtsfolgen die in Frage kommen sind z. B.: Erziehungsmaßregeln, Maßregeln zur Besserung und Sicherung, Zuchtmittel und Jugendstrafe.

Ich vertrete Sie als Strafverteidiger im Jugendstrafrecht in Berlin. Kontaktieren Sie mich unter meiner Kanzleinummer: 030-88628650 oder schreiben Sie mir zum Zwecke der Vereinbarung eines Beratungstermins eine Email: mail@ra-ulrich.com

 

 

 

 

 

 

 

Rechtsanwalt BerlinCharlottenburg WilmersdorfMietrecht Verkehrsrecht AusländerrechtFamilienrecht StrafrechtTürkisch